Pioneers of Education

Bibliothek

Inspiration aus den letzten Jahren

Klicke im Menü auf das Sprecher:innenbild, um dir einige unserer Best-of-Interviews anzusehen.

Im Interview mit Margret Rasfeld & Jamila Tressel

Eine Transformation der Gesellschaft braucht auch immer eine Transformation der Bildung.
Das Video wird von Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Vimeo.
  • Was motiviert Euch Bildungspioniere zu sein?
  • Welche Zukunftskompetenzen brauchen Schüler schon heute?
  • Wie wird Inklusion in einer Gemeinschaftsschule gelebt?
  • Welche Bedingungen braucht es für die Entwicklung der Schule von morgen?
  • Wie das Schulfach Herausforderung den Blick auf die Welt verändert...
  • Wie wir durch die Erfüllung der Global Goals die planetaren Grenzen achten...

Biographie & Hintergründe

Margret Rasfeld ist Bildungsinnovatorin, Gründerin der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, Gründerin der Initiative Schule im Aufbruch  und Buchautorin. Sie berät mit ihrem Erfahrungsschatz Schulen, kommunale Einrichtungen, Bildungsprojekte und Stiftungen.

Sie ist Preisträgerin des Querdenker-Awards. Sie setzt die Global Goals in Schulen um und ermutigt Menschen Verantwortung zu übernehmen für unseren Planeten.

Ihr pädagogisches Konzept ist geleitet und getragen von der Wertschätzung der Vielfalt in der Gemeinsamkeit, die in dem Satz gipfelt: „Jede zählt, jeder ist einzigartig.“

Margret Rasfeld umreißt die Anforderungen an die Schule heute mit den Herausforderungen an der Gesellschaft, hervorgerufen durch den notwendigen Stopp der Zerstörung unserer Lebensgrundlage- der Erde, der Globalisierung und den neuen Technologien; ihr Credo lautet: „Weg vom Machbarkeitswahn hin zu Nachhaltigkeit und weg vom EGO im Konkurrenzsystem hin zum WIR“.

Jamila Tressel ist eine 20 jährige Schülerin der Evangelischen Schule Berlin Zentrum und besucht dort die 13. Klasse. Zusätzlich ist sie Autorin, ausgebildeter Coach, Rednerin und Trainerin auf Konferenzen. Nach einigen negativ prägenden Erfahrungen im herkömmlichen Schulsystem setzt sie sich seit 2012 für einen radikalen Wandel im deutschen Bildungssystem ein. Nach dem Motto: „Weg vom unmündigen Pflichterfüller, hin zum mutigen, verantwortungsvollen und selbstdenkenden Individuum“ hält sie im gesamten deutschsprachigen Raum und auch international Vorträge mit Vorschlägen, Möglichkeiten und gelebten Beispielen, wie Schule und Lernen auch anders geht und sogar richtig Spaß machen kann.

Gemeinsam mit zwei Mitschülerinnen schrieb sie mit 14 Jahren das Buch „Wie wir Schule machen – Lernen, wie es uns gefällt“, mit dem sich erstmals Schüler öffentlich in die Bildungsdebatte einmischen. Sie fordern Mut zur Veränderung an unseren Schulen: Mehr Selbstständigkeit, mehr Verantwortung, mehr Erfahrungen fürs Leben. Für ihr Engagement erhielten die drei Autorinnen 2018 den EduAction Award. Um Bildung, Persönlichkeitsentwicklung, Potentialentfaltung und Unternehmertum zu verbinden, entwickelt Jamila ein Academy Programm, um junge Leute zu trainieren, zu stärken und zu befähigen, ihre Zukunft aktiv selbst zu gestalten.

Das waren unsere Speaker:innen 2020

Das waren unsere Speaker:innen 2019