Pioneers of Education

ReConnect

12. November

Mit der Kraft des Wir die Zukunft unseres Bildungssystems gestalten.

Felix Gaudo

Kommunikations- und Humor-Experte
Felix Gaudo
Interview mit Felix Gaudo
Trailer
AUDIO - Interview mit Felix Gaudo

Eine humorvolle Kultur im Klassenzimmer hilft Gemeinschaft zu stärken

Felix Gaudo ist 1964 in Berlin geboren, studierte Lehramt an der FU-Berlin und Schauspiel an der Freien Kleintheaterschule, Stuttgart. 1988 begann er seine Bühnenkarriere als Clown mit Soloprogrammen und Varieté-Engagements. Seit 1995 ist er als Moderator für Events, Tagungen und Kongresse tätig. Inzwischen hält er Vorträge und Seminare, macht Moderations-Coachings und arbeitet als Regisseur. Als Humor-Trainer für Klinikmitarbeiter und als Gastdozent für Pflegeschulen arbeitet er im Auftrag der Stiftung HUMOR HILFT HEILEN. Für Lehrerinnen und Lehrer hält er Vorträge, macht Seminare auf Pädagogischen Tagen und für Pädagogische Institute und hat zusammen mit seiner Frau, die als Lehrerin arbeitet, das Buch „Lachend Lernen – Humortechniken für den Unterricht“ geschrieben (Beltz 2018).
2011 wurde er mit dem Trainer-Preis „Launeus-Award“ ausgezeichnet. Nebenberuflich ist er als Klinikclown tätig und ist Vorstand der CLOWN DOKTOREN.

12 Kommentare

  • Vielen Dank Felix Gaudo – ein leichtes, motivierendes Gespräch, das mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat. Viele gute Anregungen – wie z.B. einen Kurs zu starten mit einer Runde zur Frage, worüber habe ich gestern gelacht? – die „Gute Stimmung-Atemmaske“.
    Ich habe mich als Promoterin für den „Potenzialblick“ sehr gefreut, so viel Bestätigung für unser Beziehungslernen mit unserer Grundhaltung zu erfahren.
    Potenzialentfaltung braucht den Potenzialblick!!! ,

  • Birgit

    Lieber Felix, ich möchte dir nun auch ein Kompliment machen:) Dein Vortrag war großartig und sehr inspirierend.
    Ich freue mich sehr darauf mit meiner humorvollen Seite als Lehrerin noch ein bisschen mehr und mutiger zu spielen.
    Herzlichen Dank!
    Lg Birgit Eisele-Schütz

  • Michaela Mayer

    Herzlichen Dank!
    Ich glaube mehr Worte und Wörter brauchst´s nicht 😉 😉 😉

  • Sabine Walter

    Lachzentrum schlägt Schmerzzentrum… Cool, die Hintergründe für das gesunde Lachen zu erfahren.
    Und schön, wie Komplimente helfen. Komplimente für Taten, nicht fürs Aussehen.
    Leichtigkeit und Präsenz für den Augenblick – wie gut, das wieder mal als Ziel zu hören.
    Und dass und das Erreichen der allernächsten kleinen Ziele mehr Kraft bringt als das Fixieren ferner Ziele, die wir dann vielleicht nicht erreichen. (Bsp: Navy Seals)
    Meine Spiegelneuronen haben voll mitgespiegelt bei dem tollen Interview.
    Ich freu mich, dass ich hier zuhören durfte. DANKE!

  • Stefan Posselt

    Vielen Dank für etliche neue bzw. vertiefende Erkenntnisse der „Humorlehre“ (das Fremdwort habe ich schon wieder vergessen :)) und die praktischen Anregungen für den Alltag!

  • Ingo Zeller

    Felix Gaudo ist grandios, dieser Beitrag unheimlich inspirierend. Man bekommt riesige Lust, das Lehren neu zu lernen. Auf der anderen Seite ist es zutiefst frustrierend zu sehen, wie unerreichbar weit weg unser Bildungssystem von einer kindgerechten und sinnvollen Schule ist.

    Aber gut: Ich behalte die nächste Minute im Auge!

    Danke!

  • Antje Werkmeister

    Humor ist doch selbstverständlich verankert in den Untiefen der Erlasse und Umziehen der Pädagogik 😉
    Ohne dem ginge es doch nicht….
    Menschlein ist doch Humor… sollte es sein…
    Habe viel gelacht mit euch und Felix hat ein typisches Clownsgesicht.
    Nichts für ü gut…

    Alles Liebe von Antje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.